Imkerei

Handgefertigte Magazinbeuten für den modernen Imker.

Zeigt alle 4 Ergebnisse

C‑Beute Comfort: Bienenbeute mit Komfort für Imker und Bienen

Für Ein­steiger und Profis gle­icher­maßen geeignet ist unsere C‑Beute com­fort, die in Koop­er­a­tion mit dem Län­derin­sti­tut für Bienenkunde in Hohen Neuen­dorf entwick­elt wurde. Die C‑Beute Com­fort ist im Ver­gle­ich zu anderen Mag­a­z­in­beuten etwas schmaler, ermöglicht aber ein pro­duk­tives Kli­ma, das den Honiger­trag erfahrungs­gemäß erhöht. Eine hohe Prax­is­tauglichkeit ist sichergestellt: Wir nutzen selb­st die C‑Beute Com­fort für unsere eigene Imkerei.

Unsere C‑Beute Com­fort ist mod­u­lar aufge­baut: Auf Wun­sch kön­nen Sie Zargen, Unter­bo­den und Deck­el unser­er Mag­a­z­in­beute sep­a­rat kaufen. Alle Teile sind pass­ge­nau gefer­tigt, so dass Sie bei Bedarf Ihre Beute jed­erzeit mit dem benötigten Ele­ment erweit­ern kön­nen. Das tra­geop­ti­mierte Gewicht und die tief aus­ge­frästen Grif­fleis­ten sor­gen dafür, dass sich die Beuten leicht und sich­er umstellen lassen. Daher sind unsere für Stand- und Wan­der­imk­er gle­icher­maßen gut geeignet.

C‑Beute Comfort: Leicht zu tragen und wetterbeständig

Zargen, Böden und Deck­el der C‑Beute Com­fort wer­den aus dem Holz der Wey­mouth-Kiefer gefer­tigt. Es ist ide­al für Holzbeuten: Das Holz ist rund 30 Prozent leichter als das der heimis­chen Kiefer, so dass sich die Beuten bzw. die Zargen sehr gut trans­portieren lassen. Zudem ist das Holz der Wey­mouth-Kiefer stark belast­bar und sehr wet­ter­fest. In der Her­stel­lung arbeit­en wir mit FSC- und PEFC-zer­ti­fizierten Liefer­an­ten zusam­men und beziehen unser Holz aus nach­haltiger Forstwirtschaft.

Die Stand­füße der Böden, auf denen die C‑Beute Com­fort aufgestellt wird, sind aus Lärchen­holz gefer­tigt. Das Hartholz erhöht die Lan­glebigkeit der Beute. Auch für andere beanspruchte Teile, wie Falz- oder Aufla­geleis­ten, ver­wen­den wir Lärche. Für die Beschläge kommt ros­t­freier Edel­stahl zum Ein­satz. Der Deck­el ist mit ein­er ver­siegel­ten Schichtholz­plat­te verse­hen. Wenn erforder­lich, lässt er sich durch eine Wet­ter­schutzhaube aus Zinkblech zusät­zlich schützen.

Tipp:

Das Holz der Wey­mouth-Kiefer ist von Natur aus sehr wet­ter­fest. Ein regelmäßiger Anstrich ist trotz­dem uner­lässlich: Stre­ichen Sie die Beute vor dem Ein­satz mit ein­er umwelt- und bienen­fre­undlichen Wet­ter­schutzmit­tel, damit Sie lange Freude an Ihrer C‑Beute Com­fort haben.

ALLES, AUSSER GEWÖHNLICH.